IAM-LÖSUNGEN
Enterprise Access Management

Sich jedes Mal bei einer Arbeitsstation neu anmelden zu müssen ist umständlich und frustrierend. So werden Abläufe verkompliziert und die Arbeitseffizienz beeinträchtigt. Mit einer zuverlässigen Zugriffsmanagement-Lösung im Unternehmen sparen die Angestellten durchschnittlich 45 Minuten pro Schicht und können so schnell und sicher auf die relevanten Systeme und Daten zugreifen.

optimierte

Arbeitsabläufe

Single Sign-On vereinfacht den Zugriff auf die Arbeitsstation, da erheblich weniger Klicks erforderlich sind und es nicht mehr nötig ist, sich Benutzernamen und Passwörter für Anwendungen zu merken bzw. die Eingabe dieser in das System überflüssig wird.

gesteigerte

Benutzerfreundlichkeit

Mit Hilfe von Imprivata Confirm ID for Clinical Workflows werden Authentifizierungsabläufe optimiert, indem Passwörter durch schnelle und benutzerfreundliche Methoden wie dem Erfassen eines Badges, einem Scan oder einem Fingerabdruck ersetzt werden.

mehr

Sicherheit

Mit dem unimate Privileged Access Management haben Sie immer eine aktuelle Übersicht über alle Identitäten mit privilegierten Zugriffsrechten. Sie sehen, welche Accounts mit welchen Zugriffsberechtigungen existieren und können bei Bedarf schnell handeln. So minimieren Sie Ihr Sicherheitsrisiko.

Optimierte Abläufe

SINGLE SIGN-ON

Imprivata OneSign bietet eine Single Sign-On-(SSO-)Lösung, die klinischem Personal mehr Zeit für Patienten zur Verfügung stellt und es dabei unterstützt, weniger Zeit mit Authentifizierungsprozessen zu verbringen. Single Sign-On vereinfacht den Zugriff auf die Arbeitsstation, da erheblich weniger Klicks erforderlich sind und es nicht mehr nötig ist, sich Benutzernamen und Passwörter für Anwendungen zu merken bzw. die Eingabe dieser in das System überflüssig wird.

Zugriffsmanagement

ORBIS

Mit Imprivata OneSign und Imprivata Confirm ID for Clinical Workflows, die jetzt in die klinischen Informationssysteme von ORBIS integriert sind, können sich ORBIS-Benutzer schneller und sicherer bei wichtigen Gesundheitsanwendungen anmelden. Imprivata OneSign basiert auf einer Single-Sign-On (SSO)-Technologie, die es dem Klinikpersonal ermöglicht, auf Systeme und Anwendungen zuzugreifen, ohne ständig Passwörter, Benutzernamen und andere Anmeldedaten erneut eingeben zu müssen.

Zugriffsmanagement

ZUGRIFF AUF MOBILE GERÄTE

Die mobilen Lösungen von Imprivata bieten eine automatisierte Gerätebereitstellung, eine sichere Gerätekasse und einen schnellen, sicheren Zugang für Anwender. Dadurch werden Benutzerinnen und Benutzer in die Lage versetzt, das volle Potenzial gemeinsam genutzter mobiler Geräte auszuschöpfen. Das Klinikpersonal profitiert von einem schnellen, effizienten Arbeitsablauf beim Zugriff, während gleichzeitig Sicherheit und Audit-Fähigkeit gewährleistet bleiben.

OGiTiX unimate

UNSERE REFERENZEN

"KRITIS SOLL KRITISCHE INFRASTRUKTUREN SCHÜTZEN, UM RISIKOPOTENTIALE FÜR MENSCHEN ZU VERRINGERN. DIES ERFOLGT ÜBER DEN TECHNISCHEN SCHUTZ DER INFRASTRUKTUREN."

Zugriffsmanagement

ZUGRIFF AUF VIRTUELLE DESKTOPS

Single Sign-On ist ein leistungsfähiges Instrument zur Optimierung von Arbeitsabläufen, das durch den Zugriff auf virtuelle Desktops und Roaming-Funktionen ergänzt wird. Imprivata Virtual Desktop Access bietet schnellen Zugriff auf virtuelle Desktops, die klinisches Personal auf dem Weg durch das Krankenhaus „begleiten“, wobei der aktuelle Arbeitsstand ihrer Systeme und Anwendungen beim Wechsel von Standorten und Geräten erhalten bleibt.

Multifaktor Authentifizierung

KLINISCHE ARBEITSABLÄUFE

Klinische Handlungen müssen oft vom Personal authentifiziert werden; eine zusätzliche Sicherheitsebene führt jedoch potenziell zu Effizienzeinbußen, die für das Klinikpersonal frustrierend und für die Betreuung der Patienten hinderlich sein können. Imprivata Confirm ID for Clinical Workflows verändert diese Authentifizierungsabläufe, indem Passwörter durch schnelle und benutzerfreundliche Methoden wie dem Erfassen eines Badges, einem Scan oder einem Fingerabdruck ersetzt werden.

Zugriffsmanagement

ZUGRIFF AUF MEDIZINISCHE GERÄTE

Vernetzte medizinische Geräte spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Patientenbetreuung. Diese erweiterten Funktionen bergen jedoch auch neue Sicherheitsrisiken, da auf jedem Gerät potenziell die Patientendaten offengelegt werden und in falsche Hände geraten könnten. Imprivata Medical Device Access ermöglicht Unternehmen ein schnelles und sicheres Verfahren zur Authentifizierung für den Zugriff auf und Transaktionen mit Patienteninformationen auf medizinischen Geräten.

Better together

Mit Imprivata und OGiTiX entsteht eine leistungsstarke Fusion für IAM und Sicherheit im KRITIS-Krankenhaus

Das vereinte Portfolio der Unternehmen Imprivata und OGiTiX bietet Organisationen der kritischen Infrastruktur spannende Möglichkeiten der Automatisierung und Orchestrierung durch IAM, welche die Daten- und IT-Sicherheit, Workflow und Compliance auf einem neuen Level unterstützen und durch die Kombination der technischen Kompetenzen noch interessantere Lösungen für die branchenspezifische Sicherheit in Krankenhäusern schaffen wird.

Imprivata & OGiTiX

Digitales Identity & Access Management

Das vereinte Portfolio der Unternehmen Imprivata und OGiTiX bietet Organisationen der kritischen Infrastruktur spannende Möglichkeiten der Automatisierung und Orchestrierung durch IAM, welche die Daten- und IT-Sicherheit, Workflow und Compliance auf einem neuen Level unterstützen.

BEREIT ANZUFANGEN?

Wir stellen Ihnen gerne unsere Lösungen für Ihr Identity & Access Managment individuell vor.