Von IAM bis in die Cloud

DIE SPIEGEL-GRUPPE NUTZT AGILES IAM ALS ERFOLGSKRITERIUM

Die langjährige Zusammenarbeit mit der SPIEGEL Verlagsgruppe zeigt, wie eine IAM-Roadmap nach dem Think Big – Start Small-Prinzip gelingt. Von der Automation des Berechtigungsmanagements, über zentrale Identitätsverwaltung und einer effizienten Cloud-Transition, bis zur Orchestrierung von SAP bis in die Microsoft 365 Cloud – die IAM-Umgebung wächst mit den Anforderungen und Veränderungen!

Wie die SPIEGEL-Gruppe den Weg mit IAM bis in die Cloud erfolgreich umsetzte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kundenbericht & Video

Die SPIEGEL-Erfolgsgeschichte:

Automatisiertes Benutzer- & Berechtigungsmanagement mit Anbindung unterschiedlicher Kernanwendungen bildeten den Start des agilen Projektes. Die Transition zum digitalen Arbeitsplatz in die Microsoft 365 Cloud war bestens vorbereitet - die konsolidierte Datenbasis aller Identitäten war ein immenser Vorteil.

Die IAM-Services wurden laufend erweitert und im Baukastenprinzip auch für die Orchestrierung von Microsoft 365 angepasst. Heute läuft ein Joiner-Prozess ab Erfassung in SAP HCM in 30 Minuten automatisiert durch und provisioniert neben 15 Zielsystemen auch die Microsoft 365 Cloud.

Neben der Verbesserten Zusammenarbeit mit den Fachbereichen, konnte die SPIEGEL-Gruppe so die Prozesslaufzeiten verkürzen sowie Kosten reduzieren und die IT entlasten. Zudem werden Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen mühelos eingehalten. Lesen Sie mehr in unserem Kundenbericht!