Randnotiz: Auszubildende erstellen IAM-Prozesse // Das soll uns erst einmal jemand nach machen

By 4. Juni 2019Services

Tatsächlich geht es darum, dass bei einem unserer Kunden (die Kampmann GmbH, Marktführer im Bereich Bodenkanalheizungen) die Umsetzung der IAM-Prozesse durch deren Auszubildende in der IT geschah. Diese Auszubildenden waren laut ihrem Chef alles andere als auf den Kopf gefallen und damit äußerst erfolgreich. Die Anforderungen an die Prozesse wurden in Workshops mit den Fachbereichen definiert, in OGiTiX unimate umgesetzt, und danach in enger Abstimmung fein geschliffen bis sie perfekt waren. Mit unserem visuellen Drag-and-Drop konnten die Prozesse ohne Programmierungsaufwand erstellt und überarbeitet werden, das erleichterte die Abstimmungsrunden.

Und jetzt kommt der Punkt, und damit wollen wir auf keinen Fall die Kompetenzen der Auszubildenden schmälern, aber: das soll unserer modularen IAM-Plattform erst einmal jemand nach machen. Voll individualisierte IAM-Prozesse, per Drag-and-drop editiert und von Auszubildenden realisiert. Sollte irgend jemand da draußen schon einmal von solch einer Umsetzung gehört haben, meldet euch bei uns. Wir wollen wissen, wenn das noch jemand kann!

 

Anbei der Link zum passenden Referenzbericht  Referenzberichte

 

Und ein Auszug der derzeit bei der Kampmann GmbH digitalisierten Prozesse:

  • Mitarbeiter-Einritt
  • Bereichswechsel der Auszubildenden
  • Ordnerberechtigungsvergabe
  • Server-Erstellung
  • Mitarbeiter-Unterweisungen
  • AD-Benutzer aktivieren/deaktivieren/verschieben/löschen
  • Computerkonten aktivieren/deaktivieren/verschieben/löschen
  • Ablage für Kataloge und Anleitungen

 

Dabei werden folgende Systeme über Schnittstellen automatisiert verwaltet:

  • Active Directory
  • Lotus Notes
  • Zeitverarbeitung

 

 

Zurück