Gute Investitionen bieten immer einen Gewinn so sind die typischen Argumente der Digitalisierung, dass durch Effektivität und Einsparung der Lösungen die Kosten für die Einführung von Programmen und IT-Strukturen bald amortisiert werden können.

OGiTiX zeigt als Identity und Access Management (IAM) Lösung bereits im ersten Jahr Sparpotenzial. Dieses besteht neben schwer darzustellenden Werten wie dem Schutz vor Data-Breaches auch aus ganz konkreten Zahlen aus Studien und den ermittelten Werten aus anonymisierten Kundenerfahrungen mit IAM von OGiTiX. Anhand von verschiedenen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zeigen wir Ihnen Informationen über den Mehrwert, Einsparpotenzial pro User und die Wirtschaftlichkeit von einem IAM-System in Ihrem Unternehmen.

OGiTiX IAM vielseitiger Mehrwert kalkulierbar

Um Manager und Stakeholder von der Wirtschaftlichkeit eines Konzeptes zu überzeugen, sind ausdrucksstarke Zahlen wünschenswert. Eine zielführende Argumentation sollte dennoch mit dem vielseitigen Mehrwert der IAM-Lösungen im Unternehmen begonnen werden. So kann die Tragweite der Investition besser abgesteckt und danach mit konkreten Zahlen untermauert werden.

Investition in Sicherheit

Verwaiste Konten, Super-User und unklare Strukturen bei der Rechtevergabe sind eine Angriffsfläche und stellen ein Risiko dar, welches Zugriffe auf sensible Daten und Unternehmensnetzwerke z. B. durch Phishing-Attacken erleichtert. Laut Forbes Magazine steigen die Kosten der Data Breaches und Cyberangriffe von durchschnittlich 3,54 Millionen USD in 2006 auf 8,19 Millionen USD in 2019 pro Opfer der Angreifer.

Angaben zu den Schäden schwanken: Laut IBM betragen diese Kosten weniger, doch sind es laut Data Breach Report 2021 noch immer 4,24 Millionen USD pro Opfer. Mit Least-Privilege Konzepten, automatisiertem Rechte-Monitoring und klaren Vergabeverfahren sind Daten geschützt und privilegierte Zugriffe werden z. B. nur über die Dauer von notwendigen Arbeiten gewährt. OGiTiX IAM erfüllt sensible Compliance- und Datenschutzrichtlinien, wie sie beispielsweise im Krankenhausumfeld erforderlich und als IT-Lösung förderfähig sind.

 

Automatisiertes IAM steigert Effizienz

Das richtige Werkzeug macht intensive Unterschiede bei der Bewältigung von Aufgaben. Mit automatisierten und individuell abstimmbaren IAM-Lösungen wird Ihrem Unternehmen ein Multifunktionstool für professionelle Aufgaben an die Hand gegeben.

Identity und Access Management lohnt sich

  • stichtagsgetreuer Arbeitsbeginn durch Lifecycle Management,
  • hoher Mitarbeiterzufriedenheit durch kürzere Wartezeiten dank Self-Services,
  • bessere und automatisierte Informationsströme an Fachbereiche
  • Vereinheitlichung der Datenhaushalte für effizientere Vorgänge
  • effektive Kontenverwaltung und Zugriffsverwaltung
  • schont Ressourcen und entlastet Fachbereiche
  • klare Zuständigkeiten und bessere Kommunikation
  • transparente Vorgänge mit Archivierungsfunktion
Ingo Buck

Web-Seminar
MODULARES IDENTITY & ACCESS MANAGEMENT

Im Web-Seminar zum modularen Identitiy & Access Management demonstrieren wir Ihnen, wie Sie schnell und schlank zum gewünschten IAM-Ziel kommen. Think big, start small.

Zum Web-Seminar

Das sparen Sie dank IAM pro Mitarbeiter

Verantwortliche im kaufmännischen und im IT-Bereich kennen die Unternehmenszahlen und gehen bereits von relativ konkreten Einsparpotenzialen aus. Etwa zwei Drittel der IT-Manager und mehr als drei Viertel der Business-Verantwortlichen erwarten eine Gesamtersparnis in der Größenordnung von 10% bis 20%.

„Vermutlich sind die wirtschaftlichen Effekte sogar noch deutlich größer, weil die Prozessautomation nicht nur den manuellen Aufwand reduziert, sondern auch gleichzeitig die Fehlerquote. Dadurch werden zusätzlich die durch Nacharbeiten verursachten Folgekosten vermieden.“
Ingo Buck | Vorstand OGiTiX

Wir zeigen Ihnen die zu erwartenden Ersparnisse der IAM-Lösung pro User bzw. Mitarbeiter.

 

Möglich Szenarien sind der Antrag von:

  • Self-Service-Funktionalität 200-400 € pro Nutzer pro Jahr

    Wenn Herr Schulz wieder das Passwort vergisst oder Frau Müller für eine Aufgabe erweiterten Zugriff benötigt, dann bietet der Self-Service eine enorme Entlastung. Das Sparpotenzial zeigt sich durch die Effektivierung von Usern, das Entfallen von Wartezeiten und reduzierten Arbeitsaufwand der Fachbereiche durch geordnete Datenhaushalte.

     

  • IT-Helpdesk Kosten etwa 60 € pro Nutzer pro Jahr

    Der Verwaltungsaufwand wird durch IAM von OGiTiX stark reduziert. So verringert sich allein für das Anlegen eines Benutzerkontos im Lifecycle Management der Arbeitsaufwand von 20 auf etwa zwei bis drei Minuten. Die OGiTiX IAM-Funktionen reduzieren Arbeitslasten auf eine kurze Genehmigung per Mausklick.

    Sollten Sie einen externen IT-Helpdesk-Service nutzen, der Gebühren pro Minute oder pro Anruf erhebt, können die Kosten eventuell noch stärker reduziert werden.

     

  • Schnellerer Zugriff auf Anwendung min 15 € pro Nutzer pro Jahr

    Mit OGiTiX unimate wird die Durchlaufzeit einer Anfrage aus dem Unternehmen bis hin zur tatsächlichen Änderung kürzer und die Kommunikation bis zu diesem Ergebnis optimiert. Self-Service und Workflow-Management ermöglichen es sowohl Usern als auch Managern, Rechte im Webformular anzufordern. Die Genehmigung der Rechte in Form von Bestätigung durch den IT-Helpdesk erfolgt auf Knopfdruck.

    Auch Kosten, die für die Beseitigung von Fehlern bei der manuellen Rechtevergabe oder Privilegierung entstehen, spielen hier eine große Rolle. Der Schaden durch diese Fälle zieht sich von Verzögerungen bei der Arbeitsweise über Wartezeiten und Bearbeitungszeiten.

     

  • Ungenutzte Ressourcen von Ex-Mitarbeitern 3% Reduzierung der Speicher-, Back-up- und Lizenzkosten

    IAM bietet die Automatisierung von Nachrichtenfunktionen beim Eintritt wie beim Austritt von Mitarbeitern. Alternativ können bei der Anlage von temporären Accounts auch Laufzeiten eingerichtet werden, nach denen Verantwortliche entscheiden, ob ein Account verlängert oder gelöscht wird.

    Durch diese einfachen Mechanismen werden Kapazitäten effektiv zur Verfügung gestellt und Ressourcen gespart.

     

  • Lizenzkosten durchschnittlich 10%

    Ersparnis bei Lizenzen ergibt sich aus verschiedenen Gründen: Mit Roll Based Access Management (RBAC) im IAM erhalten User nur die Programme, die sie wirklich benötigen. Dank dieser Methode werden Kosten für Lizenzen grundlegend reduziert. Weiterhin sind das Monitoring von inaktiven Benutzern und die Rückführung der Lizenzen in den Pool, sowie das Monitoring, wie viele Lizenzen aktuell in Umlauf sind, Methoden, um bei aktiven Lizenzen zu sparen.

    • passgenaue Lizenzierung durch Lifecycle Prozesse
    • Rückführung in den Lizenzpool bei Nicht-Nutzung
    • effektive Lizenzzuweisungen für kurze Zeiträume
    • keine Account-Leichen bei Programmen wie SAP, AD, MS365 usw.

Whitepaper
EINSPARPOTENTIALE VON IAM-LÖSUNGEN

In unserem Ratgeber behandeln wir die für Sie wichtigsten Aspekte der Kostenreduktion und weitere Nutzenpotentiale aus unserer Projektpraxis. Wir liefern konkrete Berechnungsansätze, Erfahrungswerte und damit eine wichtige Grundlage zur Entscheidungsvorbereitung aus verschiedenen Perspektiven.

Download Whitepaper

Externe Betrachtung Wirtschaftlichkeit Automation des User-Managements

  • Entlastung der IT durch Automatisierung
  • Steigerung der Sicherheit durch schlanke Rechtevergabe
  • Optimierung der Mitarbeiterproduktivität
  • Einhaltung von Rechtsnormen und Datenschutzvorgaben
  • transparente Verwaltungs- und Administrationsfunktion

In einer Fallstudie zum Einsatz von IAM in mittelständischen Unternehmen analysierte das IQ-Institut am Beispiel eines Unternehmens von 3.000 Mitarbeitern und 8 Filialen den Mehrwert der IAM-Lösung über drei Jahre. Anhand des Bereitstellungsaufwands, Koordinationsaufwands und der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung mit Investition und ROI ergibt sich eine Amortisation der Investition der IAM-Lösung bereits im ersten Jahr bei einer Durchdringung der Prozessautomation von 40%.

 

Bereitstellungsaufwand und Koordinationsaufwand

1.Jahr 2.Jahr 3.Jahr
Einsparungen Bereitstellungsaufwand 86.811 EUR 142.479 EUR 166.043 EUR
Einsparungen Koordinationsaufwand 43.406 EUR 71.240 EUR 83.022 EUR

 

IAM Investition vs. Return on Investment

Kosten Einmalinvestition 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr
Kosten 69.222 EUR 57.678 EUR 67.678 EUR 91.078 EUR
Einsatztiefe / Durchdringung 40 Prozent 65 Prozent 75 Prozent
Gesamteinsparung 130.217 EUR 213.719 EUR 249.065 EUR
Einsparung / kumuliert bzw. ROI -69.222 EUR (Abzug auf 1. Jahr) 3.317 EUR 149.358 EUR 307.345 EUR

Gern erhalten Sie die ausführliche Wirtschaftlichkeitsbetrachtung auf Anfrage!

 

Wirtschaftlichkeit als individueller Faktor

Bitte beachten Sie bei diesen Werten, dass es sich um theoretische Werte handelt. Allgemein gilt, dass umso höher die Kosten für den IT-Helpdesk, die Verzögerungen durch langsame Vorgänge und ungenutzte Ressourcen unentdeckt sind, die Ersparnis steigt. Je nach Grad der Digitalisierung kann dafür die initiale Investition auch höher ausfallen aber dementsprechend großes Einsparpotenzial im Unternehmen schlummern.

Allgemein lohnt sich die Einführung eines IAM-Systems auch, wenn hohe Compliance-Auflagen gelten und Verantwortliche sowie Mitarbeiter aufgrund der vorhandenen Lösung unzufrieden sind. In diversen Use-Cases zeigen wir die Vorteile und Lösungen, die ohne IAM überhaupt nicht möglich gewesen wären so beispielsweise die Analyse von Vorgängen in Einzelkonten beim Umzug in die Cloud oder die Bereitstellung von 24/7 Diensten in verschiedenen Ländern bzw. einer Multimandantenumgebung durch Self-Services.

 

IAM von OGiTiX sparsam durch Modularität

Modularität wächst mit Ihren Bedürfnissen: Verschiedene Lösungen werden Ihnen Schritt für Schritt auf Bedarf zur Verfügung gestellt. Das bedeutet für Ihre Unternehmenspraxis, dass Lösungen planbar implementiert werden, Sie für die einzelnen Schritte nur so viel zahlen, wie sie wirklich benötigen und sich so viel zeit nehmen, wie Sie benötigen.

In den IAM- JumpStart Workshops unterrichten wir alle Verantwortlichen über die Implementierung und Nutzung von OGiTiX IAM, sodass Kapazitäten effektiv genutzt werden können und sich die effektive Einführung Ihrer IAM-Lösung bald lohnt.

 

Sind Sie IAM-ready?
WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI IHREM IAM-PROJEKT!

Unsere Teams stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen bei allen Fragen rund um Identity & Access Managements. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Lösung in einem persönlichen Termin.

Beratungstermin vereinbaren